Sie sind hier

Marienbad

Kur & Erholung im Böhmischen Bäderdreieck

Kuren, Wellness, Entspannung und Erholung in Marienbad und Franzensbad. Dem Körper zuliebe tanken Sie neue Energie, fühlen Sie sich wohl und bleiben Sie gesund. Das Bäderwesen in unserem Nachbarland Tschechien hat eine lange Tradition. Thermalquellen, Heilschlamm- und Moorlagerstätten schufen die Grundlage für die Entstehung von nahezu 40 Heilbädern. Weltruf errangen vor allem die Kurbäder mit Marienbad, Franzensbad und Karlsbad an der Spitze.

© ReiseBlende

Marienbad
„Die romantische Schöne“, ist der jüngste Kurort Westböhmens und wirkt wie ein einziger Park am Fuße des Kaiserwaldes. Ein Säulentempel umgibt den Kreuzbrunnen, kaiserliche Pracht entfaltet die pompöse Trink- und Wandelhalle. Hier kurten schon Kaiser, Könige und berühmte Künstler. Die Zeiten haben sich zwar geändert, aber die legendären böhmischen Bäder werden wieder zu dem was sie einmal waren. Ein herrlicher Treffpunkt für Kurgäste aus aller Welt!
Heilquellen mit der Kraft der Natur. Besondere Aussicht auf Schmerzlinderung haben Menschen mit folgenden Beschwerden:
• Erkrankung der Nieren- und Harnwege
• Erkrankung der Atemwege
• Frauenleiden
• Nervenkrankheiten
• Stoffwechselstörungen - Diabetes, Gicht, Fettleibigkeit
• Erkrankung des Verdauungs- und Bewegungsapparats