Sie sind hier

Über die Festtage in die Steiermark

Weihnachten und Silvester in Admont

Verbringen Sie die Festtage in der winterlichen Naturkulisse der steirischen Nationalpark-Region Gesäuse. Zwischen dem wild zerklüftete Hochgebirge mit seinen bizarren Graten und dem Talgrund der Enns liegt Admont. Der durch das Benediktinerstift bekannte Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Steiermark, nach Oberösterreich und in das Salzburger Land.

1. Tag: Anreise
Vorbei an Nürnberg und Passau reisen Sie nach Admont.

2. Tag: Schladming
Ein erster kleiner Ausflug führt Sie durch das Ennstal nach Schladming. Inmitten der alten Bergstadt finden Sie historische Gebäude, Geschäfte und Restaurants. Am Nachmittag sind Sie zurück zu Kaffee und Kuchen in Admont.

3. Tag: Grundlsee mit Imbiss
Vielleicht möchten Sie den Vormittag zum Besuch der Heiligen Messe in Admont. Am späten Nachmittag fahren Sie vorbei an Bad Aussee zum Grundelsee. Hier werden Sie zu einem kleinen Imbisse erwartet.

4. Tag: Bundesgestüt Piber mit Führung
Der heutige Ausflug führt Sie durch die Landschaft der Steiermark nach Piber. In dem hier ansässigen Bundesgestüt werden Lipizzaner Pferde für die Spanische Hofreitschule in Wien gezüchtet. Bei einer Führung erfahren Sie wissenswertes über diese spezielle Pferderasse und können mit etwas Glück beim „Training“ zusehen. Anschließend möchten wir Sie zu Kaffee und Kuchen einladen.

5. Tag: Linz mit Stadtführung
Heute erkunden Sie Linz. In der Stadt an der Donau gibt es viel zu entdecken. Der barocke Hauptplatz mit dem Alten Rathaus und der Dreifaltigkeitssäule und der Alte Dom sind nur einige dieser Sehenswürdigkeiten.

6. Tag: Vor Ort / Abreise der „Weihnachtgäste“ / Anreise der „Silvestergäste“
Genießen Sie den Tag vor Ort. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten des
Hotels oder spazieren Sie durch die herrliche Natur. Für die „Weihnachtsgäste“ heißt es Abschied nehmen und die „Silvestergäste“ möchten wir herzlich in Admont begrüßen.

7. Tag: Admont Stiftsführung und Weinprobe
Das Benediktinerstift Admont gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Steiermark. Besonders die Stiftsbibliothek ist eines der großen Gesamtkunstwerke des europäischen Spätbarocks. Am Nachmittag werden ihnen im Rahmen einer Weinprobe die Weine des Stiftes vorgestellt.

8. Tag: Rundfahrt Dachstein
Unsere Rundfahrt rund um das Dachsteingebirge führt Sie über den Pötschenpass nach Oberösterreich. In Hallstadt werden wir eine erste kleine Pause einlegen. Begleiten Sie und bei einem kleinen Spaziergang durch die Gassen der alten „Salzsiedlung“. Über die den Pass Gschütt verlassen Sie Oberösterreich und kommen nun ins Salzburger Land. Weiter fahren Sie durch das Lammertal nach Flachau. Im bekannten Wintersportort legen wir einen letzten Halt ein. Die Rückfahrt nach Admont führt durch das Ennstal.

9. Tag: Leoben und Silvester Gala
Ein kleiner Ausflug bringt Sie nach Leoben. Die Reste der mächtigen Stadtbefestigung, zahlreiche Gebäude und Denkmäler sind Zeugen der bedeutenden Vergangenheit der Stadt. Am Frühen Nachmittag sind Sie zurück im Hotel. Am Abend startet die große Silvester Gala im Hotel.

10. Tag: Neujahrsbrunch und Wanderung zur Kaiserau
Genießen Sie den Neujahrsbrunch im Hotel. Am Nachmittag können Sie uns bei einer kleinen Wanderung zur Kaiserau.

11. Tag: Graz mit Stadtführung
Heute steht der Besuch von Graz auf dem Programm. Bei einem geführten Stadtrundgang sehen Sie den gelungenen Mix von historischen Gebäuden, engen Gassen, imposanten Bauten und moderner Architektur.

12. Tag: Salzkammergut Rundfahrt
Begleiten sie uns ins Salzkammergut. Die Route verläuft durch Gmunden, entlang des Traunsees mit dem bekannten Seeschloss Ort nach Bad Ischl. Hier können Sie auf den Spuren von Kaiserin Sissy und Kaiser franz Josef wandeln.

13. Tag: Heimreise
Nach einem letzten Frühstück in Admont startet die Heimreise.