Sie sind hier

AKTIV - Wandern in Fulpmes im Stubaital

Ausgehend von Schönberg führt das Stubaital in die Tiroler Bergwelt

Das sonnenverwöhnte Tal wird eingerahmt von 80 Gletschern und 109 Dreitausendern. Lassen Sie sich von uns auf den schönen Wanderwegen durch eine einmalige Natur führen.

Zu den Wanderungen:
Es handelt sich bei den von uns angebotenen Touren um Bergwanderungen, die teilweise in den Wanderkarten rot markiert sind. Teilnehmen können alle Personen, die die gesundheitlichen und konditionellen Voraussetzungen der angebotenen Touren mit sich bringen. Bitte denken Sie auch daran, dass eine entsprechende Bekleidung bzw. Ausrüstung notwendig ist. Bei allen Touren kann es zu Änderungen der Tourenplanung kommen, falls es aus Sicherheitsgründen notwendig wird (Wettersturz, schlechte Bergwege, subjektive oder objektive Gefahren).

1. Tag: Anreise
Vorbei an Innsbruck erreichen Sie Ihren Urlaubsort.

2. Tag: Wilde Wasserweg Grawaalm
Was für ein idealer Wanderweg zum Einstieg in Ihre Wanderwoche! Der Weg beginnt in der Wilden Wasser Arena beim Steinbruch in Ranalt, am Ufer der Ruetz und führt durch den spektakulären Ruetzkatrakt zur Tschangelairalm. Die Umgebung ist durch eine dichte Aufeinanderfolge von Lawinenabgängen und Murenbrüchen geformt und weißt die speziell dafür angepasste Vegetation auf. Sie wandern weiter zu dem imposanten Grawa Wasserfall, das Herzstück des Wilden Wasserweges.
Strecke: 4,2 km, Höhenmeter: 260 m

3. Tag: Pertisau
Begleiten Sie uns bei unserem Ausflug nach Pertisau. Der Ort liegt direkt am Achensee zwischen Karwendel- und Rofangebirge. Nutzen Sie den Aufenthalt zu einer Seilbahnfahrt, zu einer Schifffahrt, einem Spaziergang entlang des Sees oder wandern Sie in die Karwendleltäler.

4. Tag: Wanderung zur Galtalm
Sie starten in Medraz auf 960 m und wandern über den Waldsteig nach Vergör, weiter über den neu angelegten „Baumhausweg“ nach Froneben, wo Sie zur Mittelstation kommen. Von dort aus nehmen Sie den kürzeren Aufstieg zur Galtalm auf 1.680 m. Ihnen wird ein imposanter Blick auf die Stubaier Bergwelt geboten. Der Abstieg erfolgt über den Scheibenweg vorbei am Speichersee zur Mittelstation. Ab hier ist die Talfahrt mit der Gondel möglich.
Strecke: ca. 6 km; 720 Höhenmeter

5. Tag: Wanderung Bergstation Koppeneck – Maria Waldrast
Von der Bergstation der Serlesbahnen in Mieder nehmen Sie einen schönen Rundwanderweg zum Kloster „Maria Waldrast“ auf 1.638 m. Wer möchte kann weiter zum 1.878 m hohen Gipfelkreuz wandern. Retour geht es über den Forstweg zur Bergstation. Zurück ins Tal können Sie mit der Gondel oder mit der Sommerrodelbahn fahren.
Strecke: gesamt 6,2 km; 139 Höhenmeter

6. Tag: Wanderung Elfer – Panoramaweg – Karalm
Eine herrliche Bergwanderung in mitten imposanter Bergszenerie ins ildromantische Pinnistal. Von der Bergstation der Elferbahn steigen Sie hinauf zur Elferhütte. Oberhalb der Hütte zweigt der Panoramaweg in die westliche Talflanke des Pinnistals ab. Auf ca. 2.000 m steigen wir südwestlich ins Gratzengrübel ab, von wo der Steig recht steil in den Talboden zur Karalm führt.
Strecke: 5,7 km; Aufstieg 470 Höhenmeter

7. Tag: Ein Tag am Stubaier Gletscher – Egesensee
Heute fahren wir mit der Stubaier Gletscherbahn zur Mittelstation Fernau, wo unsere Wanderung beginnt. Die Bergwanderung geht von der Mittelstation Fernau zur Dresdnerhütte und zum wunderschön gelegenen Egesensee. Anschließend fahren wir mit der Seilbahn weiter auf den Stubaier Gletscher. Genießen Sie die einmalige Aussicht vom „Top of Tyrol“.
Strecke: ca. 3,2 km; 210 Höhenmeter
Wenn Sie mögen, können Sie auch noch den Egesengipfel 2.635 m besteigen. Die Gehzeit zum Gipfelkreuz beträgt ca. 1,5 h zusätzlich (Bergweg der Kategorie rot).

8. Tag: Heimreise
Nach einem letzten Frühstück im Hotel startet die Heimreise.

Für die Kombireise finden Sie das bustouristische Programm im Sommerkatalog 2022 auf Seite 79.

Hotel Medrazerhof ***S
Genießen Sie die Zeit vor Ort in einer Atmosphäre des wohligen Komforts und Gastlichkeit. So präsentiert sich das Hotel Medrazerhof. Die Zimmer sind mit Dusche, WC, Telefon und Kabel-TV komplett und freundlich eingerichtet. Niveauvolles Ambiente, gepaart mit erlesenen Speisen und edlen Weinen, werden Ihnen vom Restaurant gereicht. An der gemütlichen Bar können Sie den Abschluss eines schönen Tages ausklingen lassen.