Sie sind hier

Typisch Südtirol

Meran, Dolomiten und Törggelewanderung

Auf der Sonnenseite der Alpen liegt Südtirol. Im deutschsprachigen Teil Italiens findet man blauen Himmel, bunte Almwiesen, markante Gebirgsmassive, romantische Täler gepaart mit italienischer Lebensart. Im Herbst ist die Zeit des Törggelens, ein alter Südtiroler Brauch rund um die Weinverkostung mit ursprünglich einfachen Beilagen wie Brot, Nüssen und Kastanien.

1. Tag: Anreise
Über den Brenner fahren Sie nach Raas.

2. Tag: Brixen und Villnösstal
Zunächst geht die Fahrt in die Bischofsstadt nach Brixen. Entdecken Sie die ehemalige Bischofsstadt bei einem geführten Stadtrundgang oder nutzen Sie den Aufenthalt um einen Espresso zu probieren. Gegen Mittag geht die Fahrt dann weiter ins Villnösstal. Mit einem kleinen Spaziergang zur Einkehr in die Almhütte Zanser Schwaige. Für aktive besteht die Möglichkeit zur Kaserill Alm (ca. 45 min) zu wandern.

3. Tag: Meran und Südtiroler Weinstraße
Heute führt die Fahrt in den Süden von Südtirol, zuerst in die wunderschöne Kurstadt nach Meran. Begleiten Sie zu einem Rundgang, bummeln Sie über die Promenade und genießen die den Flair der schönen Stadt. Dann geht es weiter an einen der größten Seen von Südtirol, den Kalterer See. Nach einem Aufenthalt am See wartet eine Weinprobe auf Sie.

4. Tag: Südliche Dolomiten mit St. Ulrich
Entdecken Sie die Bergwelt der südlichen Dolomiten. Durch das Eggental geht es zum Karersee, einem der schönsten Südtiroler Bergseen. Zunächst weiter in Richtung Karerpass geht die Fahrt über den Nigerpass nach Kastelruth. Das Grödental, mit St. Ulrich, wird die letzte Station auf diesem Ausflug sein.

5. Tag: Pustertal und Ahrntal
Das Pustertal ist eines der großen Täler in Südtirol mit seinem eigenen Flair und einer herzlichen Bevölkerung. Im Herzen des Tales liegt Bruneck, das erste Ziel des heutigen Ausfluges. Anschließend geht die Fahrt weiter ins Ahrntal bis nach Kasern, dem Ausgangspunkt zur Adleralm.

6. Tag: Törggelewanderung
Heute erwartet Sie eine traditionelle Törggelewanderung. Sie führt in 3 Etappen von ca. 1,5 Std. durch Obstplantagen, Kastanienhainen und Weinbergen. Unser Wanderführer erzählt Ihnen über Land und Leute, Traditionen und Bräuche. Auf den Stationen unterwegs erwartet Sie 1x Törggelemittagessen und 1x typische Südtiroler „Marende“ (Brettljause). Die letzte Station ist ein Bauernhof hier erwartet Sie ein traditioneller Törggeleabend. (Wer beim Wandern pausieren möchte, kann die einzelnen Etappenziel mit dem Bus erreichen.)

7. Tag: Heimreise
Mit vielen Eindrücken geht es zurück in die Heimat.

***S Hotel Hochrain in Raas

Das familiengeführte Hotel befindet sich in auf dem Apfelhochplateau Natz-Schabs und bietet einen eindrucksvollen Ausblick auf die alpine Kulisse des Brixner Talkessels. Alle Zimmer sind mit WC/Dusche, Föhn, Balkon, SAT-TV, Safe und Freiwahltelefon ausgestattet. Weiter verfügt das Hotel über einer Saunalandschaft mit römischen Dampfbad, einer finnischen Sauna und Hot-Whirlpool.