Sie sind hier

Biathlon WM in Antholz

Die Geschichte des Biathlonsports in Antholz hat ihre Wurzeln in den frühen 70ern. 1975 erhielt das Antholzertal erstmals den Zuschlag für die Ausrichtung einer Biathlon-Weltmeisterschaft, die unter Anerkennung der gesamten Fachwelt durchgeführt wurde.

Antholz gehört zusammen mit Ruhpolding, Oberhof, Lahti und Lillehammer zu den Hochburgen des Skijägersportes und ist bereits zum wiederholten Male Austragungsort einer WM. Seien Sie dabei, wenn die Biathleten um die Medaillen kämpfen. Vor der tollen Kulisse der Südtiroler Bergwelt ist gute Stimmung garantiert.

1. Tag: Anreise
Vorbei an München und Innsbruck erreichen Sie Brixen am Eingang des Pustertals.

2. Tag: Mixed Staffel
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie ins Antholzer Tal. Hier starten um 14:45 Uhr die Mixed-Staffeln.

3. Tag: Sprint Frauen
Nach dem Frühstück steht der Besuch des Sprints der Frauen auf dem Programm. Da der Wettkampf um 14:45 Uhr beginnt, bleibt Ihnen Gelegenheit zu einem Bummel durch Bruneck.

4. Tag: Sprint Männer
Die Männer beginnen ihren Sprintwettkampf um 14:45 Uhr.

5. Tag: Verfolgung Frauen und Männer
Heute stehen gleich 2 Wettkämpfe auf dem Programm: Das Verfolgungsrennen der Frauen startet um 13:00 Uhr und die Männer gehen ab 15:15 Uhr in die Loipe.

6. Tag: Heimreise

Hinweis: Unser Bus bringt Sie täglich zu den Wettkämpfen und zurück. Es besteht die Möglichkeit auch individuel, mit der „Eisacktalbahn“ an- bzw. abzureisen.

***** Hotel Goldenes Rössl, Brixen

Durch Ihren besonderen Stil gekennzeichnet, bieten die Zimmer eine einzigartige Atmosphäre und raffinierte Wohligkeit: das richtige Ambiente zum Entspannen und Erholen.
Alle Zimmer sind mit Bad/Dusche, WC, Haartrockner, Farbfernseher, Telefon, Radio, Safe sowie einen hausinternen WLAN-Internetanschluss ausgestattet. Im Restaurant serviert man schmackhafte Fleisch- und Fischgerichte, sowie leichte vegetarische Kost. Durch die Lage des Hotel im Zentrum von Brixen sind die Sehenswürdigkeiten und der Bahnhof leicht erreichbar.