Sie sind hier

Weihnachtlicher Harz

mit „Advent in den Höfen“ in Quedlinburg

Der Harz bildet mit seinen mittelalterlichen Städten, dem schneebedeckten Mittelgebirge und seiner langen Tradition den passenden Rahmen zur besinnlichen Weihnachtszeit. In der vorweihnachtlichen Zeit verbreiten die winterliche Landschaft und die geschmückten Ortschaften und Städte einen besonderen Zauber.

Im Dezember verwandelt sich Quedlinburg in einen vorweihnachtlichen Traum der besonderen Art, denn mit der Kulisse auf dem historischen Markt, inmitten alter Fachwerkhäuser, finden all die Sinneseindrücke Raum, die wir seit unserer Kindheit mit Weihnachten verbinden. Mit dem „Advent in den Höfen“ bietet Quedlinburg etwas Einmaliges. Hier präsentiert man Ihnen über zwanzig der schönsten Innenhöfe Quedlinburgs und Sie sehen, was sich hinter ihren sonst verschlossenen Türen verbirgt. Auf historischem Pflaster sehen Sie Raritäten und kleine Kostbarkeiten, die extra für diese Tage hergestellt werden.

1. Tag: Wernigerode
Anreise nach Wernigerode. Die „Bunte Stadt am Harz“, mit ihren stilvoll restaurierten und gepflegten Fachwerkhäusern und ihrem besonderen Flair zur Weihnachtszeit, übt seit vielen Jahren eine magische Anziehungskraft auf ihre Besucher aus. Wer Wernigerode besucht, dem wird nicht nur zur schönsten Zeit des Jahres das prächtige Rathaus, mitten im Herzen der Altstadt, in Erinnerung bleiben. Das „Kleinste Haus“, das „Schiefe Haus“, das „Gadenstedtsche Haus“, um nur einige Besonderheiten zu nennen, lassen die Bauwerke aus dem 14. bis 18. Jh. in anmutiger Formvollendung erscheinen. Auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus, auf dem Nicolaiplatz und dem Kunsthof findet der Weihnachtsmarkt statt. Weihnachtliche Stände mit Kunsthandwerk und harztypische Delikatessen werden Sie verwöhnen.

2. Tag: Harzrundfahrt - Quedlinburg
Mit dem Bus fahren Sie durch die winterliche Landschaft des Harzes nach Quedlinburg. Die Altstadt mit den vielen schönen und historischen Plätzen sowie den Schlossberg mit der Stiftskirche lernen Sie bei einem Stadtrundgang kennen. Im Dezember verwandelt sich Quedlinburg in einen vorweihnachtlichen Traum der besonderen Art. Die schönsten Innenhöfe Quedlinburgs präsentieren sich vorweihnachtlich geschmückt. Auf historischem Pflaster sehen Sie Raritäten und kleine Kostbarkeiten, die extra für diese wenigen Tage hergestellt werden. Das Ganze in einer Atmosphäre, die den Namen »WEIHNACHTLICH« wirklich verdient.

3. Tag: Heimreise - Goslar
Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir zu unserer Fahrt nach Goslar. Bei einer Führung werden Sie die einstige Kaiser-, Reichs und Hansestadt kennen lernen. Goslar wirbt mit dem „schönsten Weihnachtsmarkt Norddeutschlands“. Auf dem geschichtsträchtigen Marktplatz der Stadt entsteht ein romantischer Advents- und Weihnachtsmarkt, der die Wochen vor dem größten Christenfest des Jahres mit Flair und Charme verschönern soll. Nach einer Mittagspause beginnt die Heimfahrt über die Autobahn.

**** MARITIM Berghotel Braunlage

Eingebettet in märchenhafte Bergwälder und romantische Flusstäler liegt das Maritim Hotel im Herzen Deutschlands, dem Nationalpark Harz. Sie finden es in herrlich ruhiger Lage, auf einer Anhöhe, am Stadtrand des bekannten Kur- und Wintersportortes Braunlage. Ob allein oder in Begleitung - das Maritim Berghotel bietet vielseitige Möglichkeiten! Schön ausgestattete Zimmer, eine großzügige Wellnessanlage und eine schmackhafte Küche machen den Aufenthalt in diesem Haus zu einem wohltuenden Erlebnis.