Sie sind hier

Passionsfestspiele in Oberammergau

Bereits 1634 wurden die Passionsspiele in Oberammergau zu erstem Mal aufgeführt. Was vor fast 400 Jahren aus Dank für das Ende der Pest-Epidemie heraus entstanden ist, hat sich zu einem weltweiten Großereignis entwickelt. 2020 finden die Oberammergauer Passionsspiele bereits zum 42. Mal statt.

1. Tag: Anreise
Vorbei an München reisen Sie zu Ihrem Hotel in der Region Oberammergau. Je nach Verkehr machen wir einen Halt an der Wieskirche.

2. Tag: Kloster Ettal - Passionsspiel
Genießen Sie das Frühstück im Hotel. Am späten Vormittag fahren wir ins nahe gelegene Kloster Ettal. Bei einer Führung zeigt man Ihnen die prachtvolle Basilika. Anschließend haben wir im benachbarten Restaurant ein kleines Mittagessen für Sie bestellt. So gestärkt geht es zurück nach Oberammergau. Um 14:30 Uhr beginnt der erste Teil der Passionsfestspiele (14:30 - 17:00 Uhr). In der Pause (17:00 - 20:00 Uhr) wird Ihnen ein 3-Gang-Menü serviert. Nach dem 2.Teil (20:00 - 22:30 Uhr) startet der Rücktransfer ins Hotel.

3. Tag: Heimreise
Nach dem Sie das Frühstück in Ruhe genossen haben startet die Heimreise.