Sie sind hier

Naturerlebnis im Spreewald

„k nam!“ - das ist sorbisch und heißt „Herzlich Willkommen“

Denn im Spreewald lebt noch immer eine Minderheit von Sorben - Nachfahren der Slawen, die einst das Land hier besiedelten. Noch heute ist Sorbisch, neben Deutsch, zweite Amtssprache. Ganz schön spannend, dazu die herrliche Landschaft, das gute Essen - Grund genug für einen Besuch! Hier pflegen die Menschen nach wie vor traditionelles Handwerk und uralte Bräuche. Ihre festlichen Trachten bestimmen das Bild zu besonderen Anlässen wie seit ehedem. Wo die Tradition noch lebt, ist Gastlichkeit eine Herzensangelegenheit und ein Gebot. Zu jeder Jahreszeit findet der Fremde freundliche Aufnahme.

1. Tag: Anreise
Anreise über die Autobahn. Nach dem Abendessen erwartet Sie ein Unterhaltungsabend.

2. Tag: Cottbus - Park Branitz - Freizeit Cottbus
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Bad Muskau, mit dem bekannten Muskauer Park. Der Park liegt beiderseits der Neiße und erstreckt sich so auf dem Territorium von Deutschland und Polen. Bei einer Führung bekommen Sie die schönsten Seiten des Parks, der auf der Liste der UNESCO steht, zu sehen. Auf unserer Rückfahrt nach Cottbus besuchen Sie die Schokoladen-Confiserie Felicitas. Erfahren Sie bei einer Präsentation vieles über die Herstellung der Schokoladenprodukte und freuen Sie sich auf die anschließende Verkostung. Am Nachmittag erleben Sie bei einer Stadtrundfahrt die alte und neue Stadt Cottbus. Nutzen Sie den Rest des Tages zu einem Bummel durch die Einkaufsstraßen oder zu einer Kaffeepause.

3. Tag: Spreewald - Rundfahrt - Kahnfahrt
Heute geht Ihre Reise in eines der schönsten Naturschutzgebiete. Lernen Sie bei einer Spreewald-Busrundfahrt die Geschichte und das Land kennen. In Lübben können Sie bei einem Stadtrundgang unter anderem die bekannte Paul Gerhard Kirche kennen lernen. Zur Mittagspause haben Sie die Gelegenheit ein typisches Spreewälder Bier zu probieren. Auf den Spuren von Theodor Fontane gleiten Sie anschließend mit dem Kahn entlang der Wiesen und Auen. Bei einer kleinen Rundfahrt mit dem Kahn erzählt Ihnen der Fährmann viele Dinge über die Region. Bei einem Stopp reicht man Ihnen die Spreewaldgurke aus einem Holzlöffel zum Probieren. Im Anschluss erwartet man Sie zu einem Restaurant zu einem Spreewaldbuffet. Gestärkt und mit vielen Eindrücken geht es zurück in Ihr Hotel.

4. Tag: Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück verläuft die Rückfahrt vorbei an Berlin, Hannover und Dortmund.

**** Hotel Radisson BLU Cottbus

Sie übernachten im 4-Sterne Hotel SAS Radisson im Zentrum von Cottbus. (Nutzung von Schwimmbad und Solarium/Sauna gegen Gebühr). Alle Zimmer verfügen über Bad mit Dusche & WC, Telefon, TV/Radio, Minibar, Klimaanlage.