Sie sind hier

Kurzreise zu den Passionsfestspielen in Oberammergau

Nur begrenzt Karten verfügbar - zeitige Anmeldung erforderlich!

Bereits 1634 wurden die Passionsspiele in Oberammergau zu erstem Mal aufgeführt. Was vor fast 400 Jahren aus Dank für das Ende der Pest-Epidemie heraus entstanden ist, hat sich zu einem weltweiten Großereignis entwickelt. 2022 finden die für 2020 geplanten Oberammergauer Passionsspiele zum 42. Mal statt.

Passionsspiele Oberammergau
Passionsspiele Oberammergau

Reiseverlauf
1. Tag: Anreise
Nach der Haustürabholung reisen Sie entspannt nach Oberammergau.

2. Tag: Oberammergau und Passionsfestspiele
Am Vormittag lernen Sie Oberammergau bei einem geführten Rundgang kennen. Das Ortsbild von Oberammergau ist geprägt von den mit Lüftlmalerei verzierten Hausfassaden. Bevor der erste Teil der Passionsfestspeile startet (14:30 – 17:00 Uhr) haben wir in einem Restaurant in Oberammergau einen Mittagsimbiss für Sie bestellt. In der Pause (17:00 – 20:00 Uhr) nehmen Sie das frühe Abendessen im Rahmen der Halbpension wieder in einem Restaurant in Oberammergau ein. Anschließend startet Teil zwei der Festspiele (20:00 – 22:30 Uhr).

3. Tag: Heimreise
Nach einem gemütlichen Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Wir haben für Sie reserviert an dem Termin 18.07. bis 20.07.
in Garmisch Patenkirchen im Hotel Mercure oder Hotel AJA

und für den Termin 27.07. bis 29.07. in
Saulgrub im Hotel Aura