Sie sind hier

Karneval in den Ammergauer Bergen

Oberammergau

Oberammergau, ein kleines, sehr freundliches Städtchen mit vielen buntbemalten Häusern, schmiegt sich zwischen die bewaldeten Ausläufer des Ammergebirges. Seine Berühmtheit verdankt Oberammergau neben den zahlreichen Schnitzwerkstätten, vor allem den Passionsspielen, die alle 10 Jahre aufgeführt werden. Das ganze Ammertal – mittendrin liegt Oberammergau – ist eine Fundgrube für Entdecker. Im Umkreis von nur wenigen Kilometern finden Sie eine Fülle erlebenswerter Sehenswürdigkeiten.

Benediktinerabtei Ettal  -   LianeM - stock.adobe.com
Benediktinerabtei Ettal - LianeM - stock.adobe.com

1. Tag: Anreise nach Oberammergau
Gemütlich reisen Sie in Ihr Hotel nach Oberammergau.

2. Tag: Rundgang Oberammergau und Laber Bergbahnfahrt
Am Vormittag zeigt Ihnen ein kleiner geführter Rundgang Oberammergau. Im Anschluss geht es mit der Laber Bergbahn in die Oberammergauer Alpen. Die Laberbahn bringt Sie auf den 1.684 Meter hohen Laber, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf Oberammergau und die Bergwelt werfen können. Genießen Sie den Aufenthalt in der Berggaststätte. Nutzen Sie die anschließende Freizeit zu eigenen Unternehmungen.

3. Tag: Rund um die Zugspitze – Mittenwald, Seefeld und Ehrwald
Das erste Ziel des heutigen Ausflugs ist Mittenwald. Hier machen wir einen ersten Halt. Über die Zirler-Bergstraße gelangen Sie ins Inntal und über den Fernpass zurück nach Außerfern. Vorbei an Ehrwald geht es am Fuße der Zugspitze entlang zurück nach Oberammergau.

4. Tag: Ammergebirge – Wieskirche, Füssen, Schloss Linderhof
Am Vormittag fahren Sie zum nahgelegenen Schloss Linderhof. Die „Königliche Villa“, wie das Schloss auch genannt wird, ist das einzige Schloss welches zu Lebzeiten des Märchenkönigs (Ludwig II.) fertiggestellt wurde. Vorbei an Plansee kommen Sie nach Reutte, dem Hauptort des Bezirks Außerfern. Weiter geht es durch das Lechtal zur Pause nach Füssen. Mit einem kurzen Fotostopp an den Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau, sowie einem letzten Halt an der prächtig ausgestatteten Wieskirche, geht es zurück nach Oberammergau.

5. Tag: Ausflug nach Garmisch-Partenkirchen – Kloster Ettal
Die kurzweilige Fahrt bringt Sie nach Garmisch-Partenkirchen. Nach einem längeren Aufenthalt in dem bekannten Wintersportort fahren Sie zum Kloster Ettal. Hier bekommen Sie im Rahmen einer Führung die prachtvolle Klosterkirche gezeigt.

6. Tag: Heimreise
Frühstücken Sie noch einmal in Ruhe, danach startet die Heimreise.

Sie wohnen im Romantik ****Hotel Böld in Oberammergau in zentraler Lage
Das 4-Sterne-Hotel liegt am Fluss Ammer und nur ca. 300 m vom Stadtzentrum entfernt. Die im Landhausstil, urig und dennoch modern, eingerichteten Zimmer verfügen über alle Annehmlichkeiten für einen komfortablen Aufenthalt. Im Restaurant bietet man Ihnen Regionalität und Qualität der Speisen an. In der Bar oder im Garten mit Terrasse können Sie den Tag ausklingen lassen. Zum Entspannen hält das Hotel für Sie einen Saunabereich mit Dampfbad, Finnischer Sauna und Biosauna sowie einen kleinen Ruhebereich bereit.