Sie sind hier

Binz - Insel Rügen

Die Vielfalt der Insel entdecken

Kaum eine Küstenlandschaft an der Ostsee bietet eine solche Fülle unterschiedlichster Landschaftsformen. Die berühmten weiß leuchtenden Kreidefelsen, die prachtvollen Alleen und die weitflächigen Sandstrände sind nur einige der Attraktionen, die Sie erwarten dürfen. Der Besuch von Bergen und Stralsund oder den berühmten Ostseebädern Binz, Sellin und Göhren werden Ihren Aufenthalt interessant gestalten. Besuchen Sie mit uns auch Kap Arkona, den nördlichsten Punkt der Insel.

Insel Rügen, Ostsee, Insel, Deutschland
© Andrew Buckin - Fotolia

1. Tag: Anreise

2. Tag: Binz
Binz ist eines der bekanntesten Seebäder auf Rügen. Bei einem Rundgang lernen Sie den größten Badeort der Insel kennen.

3. Tag: Prora - Saßnitz Schifffahrt
In Saßnitz starten Sie zu einer Schifffahrt, die Ihnen Saßnitz und die Kreidefelsen mit dem Königsstuhl von der Seeseite zeigt.

4. Tag: Stralsund - Alleenstraße - Putbus - Sellin
Stralsund, das Tor zu Rügen, ist die viertgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns. Als ehemalige Handelsstadt blickt Stralsund auf eine glanzvolle Vergangenheit zurück, die sich heute noch in ihrem historischen Stadtbild widerspiegelt. Bei einer Besichtigung bekommen Sie die Altstadt mit seinen historischen Bürgerhäusern, das Rathaus u.v.m. zu sehen. Am Nachmittag werden wir mit Ihnen über das schönste Stück der deutschen Alleenstraße, von Stralsund nach Putbus, fahren. Weiter über die Alleenstraße gelangen Sie über Lauterbach in das Seebad Sellin.

5. Tag: Königsstuhl - Fischerdorf Vitt
Nach einer kurzen Fahrt werden wir den Königsstuhl erreichen. Hier können Sie sich die leuchtend weiße Kreideküste, das Wahrzeichen von Rügen, von einem Aussichtspunkt anschauen. Weiter fahren wir über die Schaabe nach Wittow, der nördlichsten Halbinsel Rügens. Die Besichtigung von Kap Arkona, mit seinem Leuchtturm und dem unmittelbar daneben liegenden Schinkelturm, darf auf keiner Rügenfahrt fehlen. Unweit von Kap Arkona liegt Vitt. Das Bilderbuchdörfchen ist ein altertümliches Fischerdorf, das versteckt in einer windgeschützten Bucht liegt. Reetgedeckte Häuser und die Fischerkirche zeigen Ihnen ein Stück Vergangenheit Rügens.

6. Tag: Hiddensee - Schifffahrt - Kutschfahrt auf Hiddensee
Die kleine, lang gestreckte Ostseeinsel Hiddensee ist bekannt für ihre einzigartige, naturgeschützte Fauna und Flora. Autofrei und nur mit dem Schiff zu erreichen war sie schon immer Treffpunkt von Künstlern und Erholungssuchenden. Um die Insel auf eine bequeme Art kennen zu lernen, haben wir eine Kutsche bestellt, die uns bei einer Fahrtdauer von über einer Stunde auch die Heidelandschaft von Hiddensee zeigen wird. Eine Reiseleitung wird uns außerdem das Gerhart-Hauptmann-Haus, die alte Kirche des Klosters u.v.m. zeigen.

7. Tag: Baabe - Göhren - Fahrt mit dem „Rasenden Roland"
Entlang der „Deutschen Alleenstraße“ erreichen Sie Baabe. Zum Abschluss dieser Fahrt besuchen Sie Göhren. Ab hier geht die Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ nach Binz.

8. Tag: Heimreise

Hinweis: Änderungen im zeitlichen Ablauf vorbehalten.

IFA Rügen Hotel & Ferienpark

Direkt an der autofreien Promenade von Binz liegt das Hotel. Hier erwarten Sie moderne Hotelzimmer. Ihr Morgen beginnt mit einen reichhaltigen Frühstücksbuffet und am Abend erwartet man Sie mit abwechslungsreichen Buffets. Zum Hotel gehört das tropische Erlebnisbad und verschiedene Saunen.