Sie sind hier

Berlin

Zur Zeit der „Grünen Woche“

Berlin, die alte und neue Hauptstadt, war und ist Brennpunkt des kulturellen Lebens. Nach dem Fall der Mauer und dem Zusammenschluss von Ost- und Westberlin, hat die Stadt ein neues Gesicht bekommen.

An diesem Wochenende findet die internationale Grüne Woche statt. Sie ist die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Nahrungs- und Genussmittelproduzenten aus aller Welt präsentieren ihre Erzeugnisse. Im Rahmen der Präsentationen nehmen Produkte wie Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch sowie Molkereiprodukte einen bedeutenden Platz ein. Ein umfassendes Wein-, Bier- und Spirituosen-Angebot, verbunden mit internationalen Spezialitäten, lässt keine kulinarischen Wünsche offen. Ferner werden auch praktische und wissenschaftliche Erkenntnisse (z.B. nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie) aus den Bereichen Land- und Forstwirtschaft sowie Gartenbau dargestellt.

1. Tag: Anreise - Orientierungsfahrt
Nach der Ankunft bekommen Sie im Rahmen einer kleinen Orientierungsrundfahrt einen ersten Eindruck von Berlin.

2. Tag: Große Stadtrundfahrt - Freizeit
Unsere große Stadtrundfahrt zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten Berlins. Nutzen Sie die Mittagspause zum Beispiel für einen Besuch des KaDeWe`s. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur Verfügung.

3. Tag: Besuch der „Grünen Woche“ oder Ausflug zum Panoramapunkt
Heute bietet sich der Tag zum Besuch der „Grünen Woche“ an. Unser Bus bringt Sie natürlich zum Messegelände und holt Sie von dort wieder ab. Oder begleiten Sie uns bei einer weiteren Stadtrundfahrt mit Auffahrt auf den Panoramapunkt am Postdamer Platz.

4. Tag: Potsdam - Rückfahrt
Durch den Grünewald und entlang des Wannsees fahren Sie nach Potsdam. Eine Rundfahrt zeigt Ihnen die alte Residenzstadt vor den Toren Berlins. Nach der Mittagspause startet die Rückreise.