Sie sind hier

Advent im märchenhaften Spessart

Weibersbrunn

Entlang des Mains und in der waldreichen Landschaft des Spessarts findet man große, bekannte und kleine verträumte Weihnachtsmärkte

1. Tag: Aschaffenburg und Bayrische Schanz
Das erste Ziel dieser Adventsreise ist Aschaffenburg. Ein Stadtrundgang zeigt Ihnen die verwunschenen Winkel der historischen Altstadt und Sie wandeln auf den Spuren der Mainzer Kurfürsten und Erzbischöfe, der Stiftsherren und Bürger. Damals wie heute prägen das Renaissanceschloss mit Bergfried, das Handwerkerviertel und die Stiftskirche das Gesicht der Stadt. Nachdem Sie sich auf dem Weihnachtmarkt gestärkt haben führt die Route durch die winterliche Landschaft des Spessarts zur bayrischen Schanz. Die ehemalige Zollstation, an der bayerisch-hessischen Grenze, ist heute das höchstgelegene Gasthaus des Spessarts. Freuen Sie sich auf ein Heißgetränk auf dem Weihnachtsmarkt. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Hotel in Weibersbrunn.

2. Tag: Würzburg und Adventsplausch am Lagerfeur
Nachdem Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet gestärkt haben, startet unser Ausflug nach Würzburg. Lernen Sie die alte Bischofs- und Residenzstadt bei einer Führung kennen. Anschließend lädt der Würzburger Weihnachtsmarkt zu einem Bummel ein. Die Rückfahrt führt entlang des Mains. Zurück in Weibersbrunn empfängt Sie die Familie Roth mit Gebäck, Glühwein und weihnachtlicher Musikunterhaltung am Lagerfeuer.

3. Tag: Frankfurt
Genießen Sie das Frühstück im Hotel. Anschließend startet die Heimreise über Frankfurt. Die Stadt am Main empfängt seine Besucher mit der weitgehend wiederhergestellten Altstadt. Aber Frankfurt hat noch mehr zu bieten, lassen Sie sich bei einer Stadtführung überraschen. Vielleicht nutzen Sie die Zeit auf dem Weihnachtsmarkt und probieren eines der äußerst beliebten „Frankfurter Bethmännchen“. Am Nachmittag setzen Sie die Heimreise fort.